<< Zurück zum Anmeldeformular

Teilnahmebedingungen

Teilnahmeberechtigt sind ausschließlich halachisch jüdische (mütterlicherseits) Bewerber.

Teilnehmer müssen einen Ausweis (evtl. Kinderausweis) sowie die Chipkarte Ihrer Krankenversicherung mitbringen. Außerdem müssen die Teilnehmer auslandskranken- und haftpflichtversichert sein.

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt mit Einsenden des ausgefühlten Onlineformulars. Die Anmeldung ist keine Garantie der Annahme, nach einer Bearbeitungszeit werden Sie von uns per E-Mail über die Annahme benachrichtigt.

Kaution

Zusätzlich zu der Teilnahmegebühr wird eine erstattungsfähige Kaution in Höhe von 150,- € pro Teilnehmer erhoben. Nach dem erfolgreichen Abschluss der Reise wird diese innerhalb von 40 Tagen zurückerstattet.

Die Höhe der zurückgezahlten Kaution kann vom Veranstalter gemindert werden, um entstandene Unkosten durch etwaige durch den Teilnehmer nachweislich verursachte Sachschäden, sowie anfallende Rückfahrtkosten bei einem Reiseabbruch (sowohl auf eigenen Wunsch in Absprache mit den Erziehungsberechtigten als auch bei einem nach eigenem Ermessen vom Ferienlagerleiter ausgesprochenen Verweis vom Ferienlager) abzudecken.

Die Teilnahmegebühr beinhaltet:

Anfahrt

Die Anfahrt wird von uns organisiert und gewährleistet. Die Teilnehmer aus ganz Deutschland fahren mit dem Zug bis zum Sammelpunkt (meistens München Hbf.), von wo aus sie mit einem komfortablen Reisebus zum Ferienlager gebracht werden. Für die Machane-Teilnehmer (bis 15 Jahren) wird eine Betreuungsperson für die Zugfahrt organisiert. Die Zugtickets erhalten die Teilnehmer von uns.

Unterkunft

Die Jugendherberge befindet sich in dem malerischen österreichischen Salzburger Land, unmittelbar am Dreiländereck nahe den Grenzen zur Slowenien und Italien. Die Unterkunft erfolgt in komfortablen Mehrbettzimmern. Die Anlage verfügt über mehrere Spielräume sowie Outdoor-Spielfelder für Sport und Entspannung.

Verpflegung

Die Teilnehmer bekommen drei warme, nahrhafte Mahlzeiten am Tag sowie Obst und Snacks zwischendurch. Das Essen ist koscher und wird von einem professionellen Koch zubereitet.

Betreuung

Im Ferienlager herrscht eine warme jüdische Atmosphäre. Die Teilnehmer werden ständig von erfahrenen erwachsenen Betreuern aus Deutschland, den USA und Israel beaufsichtigt. Für alle Fälle ist ein Arzt in der Nähe. Bewerber, die an einer körperlichen Behinderung leiden, seelische, geistige oder soziale Störungen aufweisen, können leider nicht aufgenommen werden.

Programm

  • Aufregende Ausflüge
  • Diverse Workshops
  • Sportliche Aktivitäten
  • Peulot
  • Unterhaltungsprogramme
  • Kunstprojekte

 

Bei weiteren Fragen kontaktieren Sie uns bitte via Email: [email protected]

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme,
Ihr Machane- Team

<< Zurück zum Anmeldeformular